Master in Financial Management (MSc.)

Neuer Lehrgang als Antwort auf die aktuellen Herausforderungen der Finanz- und Versicherungsbranche.

Die Innovationen in der Informationstechnologie treiben die digitale Revolution in der Finanz- und Versicherungswelt rasant voran und beeinflussen dabei die Unternehmen in ihrer Strategie und zukünftigen Prozessen.

Fintechs, Big Data, Cyber Crime, Kryptowährungen, Robo Advisors sowie Smart Grids sind repräsentative Beispiele dieser Entwicklung.

Angesichts dieser fundamentalen Herausforderungen in der Finanz- und Versicherungsbranche ist es notwendig, dass sich Unternehmen rechtzeitig auf die neuen Anforderungen vorbereiten und die Digitalisierung begreifen, um das Potential dieser Veränderungen und Vernetzungen perfekt nützen zu können.

Dieses Ziel im Fokus erfordert die Verbindung von hoher fachlicher Finanzkompetenz mit dem notwendigen technologischen Wissen und findet sich perfekt im vorliegendem Curriculum des Masterlehrganges wieder.

Mit Mai 2017 wurde nunmehr die Voranmeldung zum Masterlehrgang (Start: 26. Oktober 2017) freigeschalten sowie die Studienbroschüre inkl. dem Curriculum online gestellt.

Als Lehrgangsleiter fungiert Prof. (FH) Klaus Kotek, MBA, welcher u. a. über zwanzig Jahre Führungserfahrung in internationalen wie nationalen Finanzdienstleistungsunternehmen mit sich bringt und seit 2009 als Professor an der IMC FH Krems lehrt.

Auf unsere Frage, „Warum sollte man diesen Masterlehrgang in seiner Karriereplanung nicht verpassen?“ antwortet er in gewohnter Klarheit: „Weil das vielleicht die beste Investition in Ihre Karriere ist. Märkte und Technologie stehen im Wandel, Kundenerwartungen steigen und auch nationale und internationale gesetzliche Rahmenbedingungen und Vorschriften sind massiven Änderungen unterworfen. Eine fundierte Weiterbildung ist die optimale Voraussetzung, um Chancen zu erkennen und diese auch nutzen zu können. Um es mit den Worten von John F. Kennedys zu sagen: „auf Dauer ist nur eines teurer als Bildung – keine Bildung.“

„Diese Meinung sowie ein aktueller Bericht des Fachmagazin AssCompact bestätigt unseren Weg und wir freuen uns ein Top-Partner für die Wirtschaft sein zu dürfen“, so Dr. Mario Art, Geschäftsführer der Fachakademie für Finanzdienstleister.

Related Post