Nachfolgeberater

Nachfolgeberater

Bildungsangebote Description
nachfolgeberater faf wirtschaftsmediator v2 adobestock 290969053

Kursbeschreibung

Expertenlehrgang „Nachfolgeberater“ – Ganzheitliche Kundenberatung mit dem Blick in die Zukunft

Getreu dem Motto: „Eine erfolgreiche (Unternehmer)Zukunft beginnt mit der richtigen Planung“, widmet sich dieser Expertenlehrgang der Aufgabe, ihren Teilnehmern das richtige „Werkzeug“ in die Hand zu geben, um Firmenweitergaben bzw. Unternehmensübergaben (national als auch international) bestmöglich zu beraten und zu begleiten. Hier werden sowohl die steuerrechtlichen als auch strategischen (volkswirtschaftliche, betriebswirtschaftliche usw.) Aspekte des Kunden berücksichtigt, um hier eine optimierte Vermögensweiter- bzw. Unternehmensübergaben zu gewährleisten.

In Abstimmung mit dem österreichischen CFP-Verband bietet die FAF seit Herbst 2023 einen zwei-stufigen Expertenlehrgang zur Thematik „Generationenberatung (Stufe 1) und Nachfolgeplanung (Stufe 2)“ für alle bestehenden und zukünftigen European Financial Advisor (EFA®) an.

Nach Absolvierung der Stufe 1 starten Sie mit Ihrer Expertenausbildung zur Nachfolgeplanung (Stufe 2) durch, um Ihre Beraterexpertise noch breiter aufzustellen.

Selbstverständlich richtet sich der Expertenlehrgang auch an Fachleute aus den Bereichen Finanz- und Vermögensberatung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung und allen, die ihr Wissen in diesem Bereich erweitern möchten.

Wie Sie aus dem aktuellen Syllabus entnehmen können, bietet Ihnen der Lehrgang „Nachfolgeberatung“ eine fundierte Ausbildung, die auf aktuellen Erkenntnissen und Best Practices basiert. Unsere erfahrenen Dozenten vermitteln Ihnen praxisnahes Wissen und begleiten Sie bei der Anwendung des Gelernten.

Lehrplan
  • Unternehmensbewertung
  • Unternehmensübertragungen
  • Strategische Nachfolgeplanung
  • Konkrete Nachfolgeregelungen
  • Steuerliche Fragen
  • Mögliche Finanzierungen
  • EU-Erbrechtsverordnung (Auffrischung)
  • Spannungsherde zwischen nationaler Erbregelung und EU-ErbVO
  • Fragen der internationalen Besteuerung im Nachfolgefall

Je nach Vorwissen bzw. Qualifikation kann hier die Dauer des Lehrganges variieren.

Nach erfolgreicher Absolvierung der Expertenausbildung zum zertifizierten Nachfolgeberater besteht zusätzlich die Möglichkeit (bei erfolgreicher Absolvierung der FAF-CFP-Ausbildungsreihe), einen Antrag zur Zertifizierung zum CFEP® (Certified Foundation and Estate Planner) zu stellen.

„Die geordnete, bestmöglich strukturierte Übergabe von Vermögenswerten an die nächste Generation ist Bestandteil einer umfassenden Finanzplanung. Wenn aber immobile, das heißt auch illiquide, Vermögenswerte weiterzugeben sind, wenn vermehrt unternehmerische und private Nachfolge zu berücksichtigen sind, und davon Vermögenswerte im In- und Ausland betroffen sind, dann sind zusätzliche Spezialkenntnisse notwendig“, so Dr. Mario Art (GF der FAF).

Werden Sie Teil einer ausgewählten Expertengruppe in Österreich und begleiten Sie Ihren Kunden über Generationen hinweg.

EUR 2.450,–
inkl. Unterrichtsmaterial
Kursübersicht
Nächster Lehrgangsstart:

Dauer: 5 Tage

Veranstaltungsort:

  • Krugerstraße 13, 1010 Wien
  • Eiswerkstraße 20, 1220 Wien

Prüfungsgebühr: je Antritt: € 450,–

Vorlesungssprache: Deutsch
Teilnehmer: mindestens 15, maximal 30 Personen

Abschluss: Zertifizierter Nachfolgeplaner

Weitere Informationen
Downloads

vfp oesterreich