Grundkurs Fundamentals

Grundkurs Fundamentals

Bildungsangebote Description
grundlagefundamentals faf

Kursbeschreibung

Portfolio-Management | Asset Management | Finanzanalyse

Lernen Sie das Handwerk der Fondsmanager von Kapitalanlagegesellschaften als auch der Portfolio-Manager von Banken, Pensionskassen, Versicherungen und Finanzabteilungen kennen und starten im modularen Lehrsystem der FAF auch im Gebiet des Investmentbanking durch.

Ab 2024 bietet die Fachakademie für Finanzdienstleister (FAF) ihren Studenten mit dem Grundkurs „Fundamentals“ im Bereich Asset Management eine zusätzliche Weiterentwicklungsmöglichkeit und bildet in 6 Modulen (á 3 Tage) alle vom Verband vorgesehenen Lehr- und Themeninhalte ab.

Lehr- und Themeninhalte

  • Nationale / Internationale Finanzmärkte
  • Grundzüge Marktrisiko
  • OTC-Usancen
  • Kompetenzen der Aufsichtsbehörde
  • Wertpapiermeldungen
  • Wohlverhaltensregeln
  • Insiderregeln
  • Zinseszinsen, Endwert, Barwertkonzept
  • Spot Rates, Forward Rates
  • Renditeermittlung
  • Grundzüge der Portefeuillebildung
  • Grundzüge der Kapitalmarkttheorie
  • Einführung in das österreichische und europäische Investmentfondsrecht
  • Fondsarten
  • InvFG 2011, AIFMG, ImmoInvFG
  • Praktische Implikationen des Rechtsrahmens für Investmentfonds
  • Geldtheorie und Geldpolitik
  • Institutionenkunde
  • Finanz- und Budgetpolitik, Wechselkurstheorien
  • Auswirkungen volkswirtschaftlicher Entwicklungen auf Kapitalmärkt
  • Erwartungswert und Varianz
  • Kovarianz, Korrelationen
  • Normalverteilung
  • Einfache Regressionsanalyse
  • Arten und Wirkungsweise von Derivaten
  • Futures und Forwards
  • Grundpositionen von Optionen
  • Optionen – Grundstrategien
  • Optionsbewertung
  • Exotische Optionen
  • Investmentprozess und Grundzüge der Asset Allocation
  • Rolle der strategischen Asset Allocation
  • Grundzüge der Portfoliotheorie
  • Investment-Stile
  • Währungsmanagement
  • Rebalancing
  • Risikomanagement: Volatilitätsschätzung / Prognosegüte / Value at Risk, Tail Risk / Datenverfügbarkeit / Asset Liability Management, Prozesse und Organisationen / Aufsichtspraxis
  • Kennzahlen / Risikoanalyse / Transparenz / Portfoliokontext
  • Ziele, Bedeutung, Begriffswelt
  • Performancedarstellungen in der Praxis
  • Renditemessverfahren
  • Grundzüge der Renditeattribution
  • Performance Presentation Standards

Der Asset Management Grundkurs Fundamentals (Stufe 1) bietet Ihnen eine umfassende Einführung in verschiedene Bereiche des Asset Managements. In Zusammenarbeit mit renommierten Organisationen und Investmentgesellschaften werden Ihnen fundierte Kenntnisse vermittelt.

Der Kurs schult Sie in verschiedenen Themenbereichen. Sie lernen die nationalen und internationalen Finanzmärkte kennen und erhalten Einblicke in die Grundlagen des Marktrisikos und der OTC-Usancen. Zudem werden Ihnen die Kompetenzen der Finanzmarktaufsicht (FMA) vermittelt, einschließlich Wertpapiermeldungen, Wohlverhaltensregeln und Insiderregeln.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Kurses ist die Finanzmathematik und Kapitalmarkttheorie. Sie werden lernen, den Endwert, Barwert und die Rendite zu ermitteln sowie die Grundlagen der Kapitalmarkttheorie zu verstehen. Darüber hinaus werden Sie sich mit Investmentfonds, deren rechtlichen und steuerlichen Aspekten sowie dem neuen InvFG auseinandersetzen.

Der Kurs beinhaltet auch eine Einführung in die Makroökonomie, einschließlich Geldtheorie, Geldpolitik, Finanz- und Budgetpolitik sowie deren Auswirkungen auf die Kapitalmärkte. Statistik spielt ebenfalls eine Rolle, da Sie den Erwartungswert, die Varianz, Kovarianz, Korrelationen und einfache Regressionsanalysen kennenlernen werden.

Weitere Themen umfassen Futures und Optionen, strukturierte Produkte, den Investmentprozess und die Grundlagen der Asset Allocation (AA). Sie werden sich mit der strategischen AA, der Portfoliotheorie, verschiedenen Investmentstilen und dem Rebalancing vertraut machen.

Risikomanagement und alternative Anlagen werden ebenfalls behandelt, einschließlich Volatilitätsschätzung, Prognosegüte, Value at Risk, Asset Liability Management, Kennzahlen und Risikoanalyse.

Abschließend werden Ihnen die Grundlagen der Performancemessung vermittelt, einschließlich ihrer Bedeutung, Begriffe, Ziele, Messverfahren, Renditeattribution und Presentation Standards.

Der Asset Management Grundkurs Fundamentals bietet Ihnen somit eine solide Grundlage, um im Bereich des Asset Managements erfolgreich zu sein.

Weiterführende Entwicklungsmöglichkeiten sind
grundkurs fundamentals new
EUR 4.500,–
inkl. Unterrichtsmaterial
Kursübersicht
Nächster Lehrgangsstart:
07. März 2024

Dauer: 6 Modulveranstaltungen, ganztags (jeweils Do bis Sa)

Veranstaltungsort:

  • Krugerstraße 13, 1010 Wien
  • Eiswerkstraße 20, 1220 Wien

Prüfungsgebühr: je Antritt: € 450,–

Vorlesungssprache: Deutsch
Teilnehmer: mindestens 15, maximal 30 Personen

Abschluss: Diplomierte(r) Portfoliomanager/in

Weitere Informationen

Downloads